Spese di spedizione gratuite da 25€ - Per i soci Coop o possessori di tessera fedeltà Librerie.coop gratuite a partire da 19€
epub
Gedanken in der Nacht - Librerie.coop

Gedanken in der Nacht

di
Protezione:   

Nessuna protezione

€ 2,99
Dettagli
FORMATO epub
EDITORE Books on Demand
EAN 9783740781644
ANNO PUBBLICAZIONE 2021
CATEGORIA Poesia
LINGUA ger
Dispositivi supportati
Computer
E-Readers
iPhone/iPad
Androids
Kindle
Kobo

Descrizione

Einleitende Sätze
Diese Sammlung meiner Gedichte entstand ohne Intention, ohne Zielsetzung.
Ich schrieb und schrieb und dachte irgend-wann, dass eine Sammlung von allen Gedichten gut wäre. Auch gut für mich. Insbesondere um eine Übersicht zu haben.
Wichtig ist mir zu Beginn festzuhalten, dass ich alle Gedichte NICHT über andere Personen geschrieben hatte und habe. Ich schreibe grundsätzlich nur über mich und meine Gefühle. Nichts anderes.
Wenn sich irgendwer angesprochen fühlt, dann ehrt mich das, weil dann meine Gefühle seine oder ihre Gefühle angesprochen, ausgelöst oder entsprochen haben. Schön. Es hat aber nichts mit meinen Gedichten an sich zu tun. Die schreibe ich, ich wiederhole mich da immer gern, nur über mich und meine Gefühle und Gedanken.
Meine Worte von Liebe, Sehnsucht und geborener Zweisamkeit sind nicht (unbedingt immer) nach außen gerichtet, sondern oft ein Zwiegespräch meines Körpers mit meiner Seele.
Es sind auch unterschiedliche Bewusstseins-ebenen und Persönlichkeitsbereiche, welche miteinander kommunizieren.
Manche nennen das Unbewusstes, Vorbewusstes und Bewusstes. Träume. Fantasien. Geschichten.
Oft streiten sich böse und gute Anteile in mir. Was immer das sein mag.
Ich hoffe, wir tun uns gut. Ohne viele Worte. Einfach tief Luft holen und den anderen spüren.
Zulassen, was die Gefühle einem sagen wollen.

Ich denke und fühle, und diese Aufzeichnungen, Gedichte und Notizen sind für mich selbst.
Therapeutisch.
Für mich.
Vielleicht auch für andere. Und wenn ja, dann aber nicht intendiert. Nicht beabsichtigt gezielt, wenn dann nur zufällig.

Fragen:
Warum arbeite ich mit einem Pseudonym? Anonym?
Ganz einfache Antwort:
Weil ich mit diesem (Persönlichkeits-) Schutz frei, unbekümmert und ohne Rücksicht schreiben kann, was mich umtreibt.
Mit meinem Klarnamen wäre das nicht möglich.
Ich wünsche Euch allen eine gute Lektüre.
Viel Gefühl und klare Gedanken.

Und: Alle Bilder sind von mir.
Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.